Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

sackgeldjobs.ch

 

sackgeldjobs.ch ist ein Jugendprojekt für Gemeinden, bei welchem Jugendliche ab 13 Jahren über eine internetbasierte Jobbörse Gelegenheitsjobs finden, sich bewerben und so ihr Sackgeld aufbessern können. Es ist ein erster Schritt in Richtung Arbeitswelt und bildet eine integrierende Massnahme zwischen Jung und Alt, die sich auch positiv auf die Lebensqualität in der Gemeinde auswirkt!

Die Idee− Die Internetplattform wird von der Gemeindekanzlei betrieben. Privatpersonen und das lokale Gewerbe können rund um die Uhr Jobs aufgeben. Sackgeldjobs sind kleinere Aufgaben – im Quartier, bei Nachbarn oder beim Gewerbe in der Gemeinde (z. B. Reinigungs- und Gartenarbeiten, helfen bei Umzügen, Mailings verpacken, Zeitungen verteilen, Kurierdienste, Autos waschen etc).

Die Plattform− Die Seite wird von der Gemeindekanzlei betrieben. Jobanbieter können sich auf der Plattform registrieren und Jobs aufgeben. Neue Jobs werden erst nach der Überprüfung durch die Gemeindekanzlei freigeschaltet. Jugendliche suchen auf der Plattform Jobs, registrieren sich und können – nach einer Freischaltung (nur mit schriftlicher Zustimmung der Eltern) – die Kontaktdetails der Jobanbieter einsehen und diese direkt kontaktieren. Die genauen Richtlinien, welche für Jobanbieter und Jugendliche gelten, sind auf der Plattform ersichtlich.

Einwohner und Einwohnerinnen sowie Gewerbetreibende der Gemeinde Sins als auch den umliegenden Gemeinden Abtwil, Auw, Dietwil, Mühlau und Oberrüti können Jobs direkt auf www.sackgeldjobs.ch/sins online schalten. Falls Sie keinen Internetzugang haben, können Sie sich bei der Gemeindekanzlei (Tel. 041 789 70 10) melden, welche Ihren Job gerne erfassen wird.

Zeitungsbericht_Sackgeldjobs  [PDF, 660 KB]

 

Zur Jobbörse sackgeldjobs.ch