Direkt zum Inhalt springen

Accesskeys

Jugendkommission

AGIEREN vor REAGIEREN vor REPARIEREN

Um Kinder gross zu ziehen, braucht es ein ganzes Dorf! (afrikanisches Sprichwort)
Was alle angeht, können nur alle lösen (Friedrich Dürrenmatt)

Die Jugendkommission steht dem Gemeinderat beratend zur Seite. Ihre Arbeit richtet sich nach einem Pflichtenheft mit Massnahmenkatalog.

Kinder- und Jugendpolitik in Sins soll praktisch, pragmatisch, kreativ, sichtbar und einfach umsetzbar sein.

Die Vernetzung von Vertretern der wichtigen Akteure im Dorf in einer gemeinderätlich geführten Jugendkommission ist als sehr wichtig anzusehen. Mit Hilfe der Jugendkommission werden Netzwerke geschaffen und Ressourcen in der Bevölkerung aktiviert um die bestehende Jugendförderung zu stärken und auszubauen. Die mobile und stationäre Jugendarbeit und die Schulsozialarbeit fungieren dabei als tragende Pfeiler dieser Netzwerkarbeit. Die Vertreter der Jugendkommission können gleichzeitig auch als Multiplikatoren agieren, sodass sich die Vernetzung immer mehr über die Gemeinde ausbreitet.

Mitglieder der Jugendkommission

 
 
Notter-Hertlein Yvonne, Ressortchefin Gemeinderat (Vorsitz)
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Allenspach Simone, Jugendarbeiterin
 
 
 
 
 
 

 
 
 
Zäch Oliver, Schulsozialarbeiter
 
 
 
 

 
 
 
 
 
Burren Veronika, Vertretung Schule Oberstufe
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Küng Sandra, Vertretung Schule Unterstufe
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zeder Damian, Jugendvertretung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Odermatt Claudia, Bevölkerungsvertretung
 
 
 
 

 
 
 
 
 
  
Tetaj Granit, Vertretung Vereine und ausländische Bevölkerung
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Suter  Martina, Vertretung Kath. Kirche
 
 
 
 
 
 
 
 

 
 
Giger Sandra, Gemeindeschreiber-Stv., Aktuarin
 
 
 

 

 

 

Kontaktperson

Frau Yvonne Notter-Hertlein
Gemeinderätin
Tschampani 18
5643 Sins
Tel. 041 787 07 10
E-Mail an Yvonne Notter